Häufig betroffen sind Männer und Übergewichtige

Untersuchungen haben gezeigt, dass mindestens vier Prozent

der Männer und zwei Prozent der Frauen zwischen 30 und 60

Jahren am Schlafapnoe-Syndrom leiden.
Besonders betroffen sind Männer und übergewichtige Personen.

 
 

Die Risikofaktoren für das Schlafapnoe-Syndrom sind:

  • Übergewicht
  • männliches Geschlecht
  • Verengungen im Nasen-Rachenraum
  • vergrösserte Mandeln
  • regelmässiger Gebrauch von Schlaf- und Beruhigungsmitteln
  • übermässiger Alkoholkonsum, vor allem am Abend
  • Rauchen
  • Schlafapnoe-Syndrom in der Verwandtschaft

Könnte es sein, dass Sie am Schlafapnoe-Syndrom leiden?

Beseitigen Sie die Zweifel und machen Sie jetzt den Risikotest!

Lungenliga Zentralschweiz | Schachenstrasse 9 | 6030 Ebikon | Tel.: 041 429 31 10 | » E-Mail