Interview zum Schulungsangebot der Lungenliga

 

Einschlafen am Steuer kann tödlich enden

Müdigkeit am Steuer ist einer der grössten Risikofaktoren im

Strassenverkehr. Ein Sekundenschlaf reicht, um einen Unfall

mit fatalen Folgen zu verursachen. Ein Grund für chronische

Tagesmüdigkeit ist das Schlafapnoe-Syndrom, das leider oft

unerkannt bleibt.

Unfallprävention für Berufsfahrer

Gegen Schlafapnoe gibt es wirksame Therapien. Mit der

Kampagne "Halbschlaf & Vollgas" fördert die Lungenliga den

Arbeitsschutz im Transportgewerbe.

Mit firmeninternen Schulungen und Beratung sensibilisiert sie die

Branche, damit Schlafapnoe rechtzeitig erkannt und behandelt wird.

 

Sind Sie Arbeitgeber?

Die Lungenliga bietet Ihnen
interne Schulung und eine externe Anlaufstelle für Ihre Berufsfahrer.

 

 

Sind Sie Berufsfahrer?

Fühlen Sie sich dauermüde? Beseitigen Sie Ihre Zweifel und machen Sie jetzt den Schlafapnoe-Risikotest

Astag: Unfallverhütung im Strassenverkehr

Verbandszeitschrift

Lungenliga Luzern-Zug | Schachenstrasse 9 | 6030 Ebikon | Tel.: 041 429 31 10 | » E-Mail